5 wesentliche Charaktereigenschaften erfolgreicher Menschen | Art of Success

5 wesentliche Charaktereigenschaften erfolgreicher Menschen

Menschen können auf verschiedensten Wegen erfolgreich werden. Nichtsdestotrotz weisen alle gewisse Charaktereigenschaften auf, die konsequent umsetzen.
Erfolg
Daniel Bittner

Daniel Bittner ist ehemaliger Athlet des Deutsch Skiverbandes und deutscher Meister im Riesenslalom des alpinen Rennsportes. Derzeit studiert er technisch- und managementorientierte Betriebswirtschaftslehre an der TU München. Er beschäftigt sich leidenschaftlich gern mit persönlichen Höchstleistungen in verschiedenen Bereichen.

Es steht außer Frage, dass viele Wege nach Rom führen. Erfolg (Wikipedia definiert diesen doch sehr sensiblen Begriff als das Erreichen selbst gesetzter Ziele) können Menschen auf unterschiedlichste Arten erreichen. Mithilfe strikt befolgter Pläne oder einfach auch manchmal nur durch Zufall.

Nichts desto trotz lässt sich feststellen, dass viele erfolgreiche Menschen sich doch sehr in ihren Wesenszügen und Charaktereigenschaften ähneln und sich von einem Großteil der Masse absetzen.
Sie sind gewissermaßen…

#1: …extrovertiert

Aufgeschlossene, kontaktfreudige und im selben Sinne auch kommunikationsfähige Menschen werden sich in der heutigen Welt des Informationszeitalters weite Stücke leichter tun, ihre Ziele zu erreichen als das introvertierte Gegenbeispiel. Dieses beschäftigt sich nur mit sich selbst, anstatt die Meinung anderer Leute einzuholen und eventuell neue Erkenntnisse wie auch Partnerschaften zu gewinnen.

#2: …antagonistisch

Leute, die immer jede Aussage bejahen, die ihnen an den Kopf geworfen wird, ständig mit allem und jedem einverstanden sind und sich einfach nicht trauen, ihrer eigenen Meinung Ausdruck zu verleihen, werden es auf kurze und lange Sicht schwer haben, Ziele zu erreichen. Denn das unbeugsame Vertrauen in die eigene Idee ist oft der Schlüssel zum Erfolg. Nichts desto trotz sollte man natürlich trotzdem die Cleverness besitzen, die Meinung eines anderen, die offensichtlich die bessere zu sein scheint, prüfend anzunehmen. Mit konstruktiver Kritik umgehen zu können, und diese anschließend in zielgerichtete Handlungen umzusetzen, ist einer der leichtesten Wege, sich selbst und seine Arbeit zu verbessern.

Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich

#3: …emotional stabil

Ausgeglichene, von Selbstbewusstsein geprägte Typen überwinden Steine, die ihnen auf dem Weg zur Erreichung ihrer Ziele im Weg liegen oft mit Links, während es Menschen, die schon aus Prinzip an sich zweifeln, es doch leichter und komfortabler erscheint, aufzugeben. So ist vor allem die Wahl des richtigen Zieles von enormer Bedeutung.

#4: …weltoffen

Dieser Punkt mag vielleicht etwas #1 ähneln. Doch ist ein extrovertiertes Handeln nicht komplett mit einem weltoffenen zu vergleichen. Der Drang, ständig neue Informationen – egal, woher diese kommen – in sich zu bündeln und aus diesen neue Ideen zu kreieren bzw. seine bestehende weiter zu formen, kann einem in bestimmten Situationen den entscheidenden Vorteil einbringen. Sich für alles und jeden zu interessieren, verschafft nicht nur der Phantasie, sondern auch der tatsächlichen Situation neue Möglichkeiten.

#5: …gewissenhaft

Der Spruch „Von Nichts kommt Nichts!“ trifft diese Charaktereigenschaft wohl am besten. Es zeichnet erfolgreiche Menschen vom Unternehmer bis zum Leistungssportler aus – zumindest die meisten von ihnen –, dass sie vor allem ausdauernd und konsequent ihr Ziel verfolgen.


Einen Kommentar hinterlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in der Kategorie Erfolg

Von Null auf Hundert und wieder zurück – Warum scheitern nicht schlimm ist

Katja Porsch24. Februar 2017
Interview mit Moritz Bauer über Selbstbewusstsein und Internet Marketing

[Interview] Moritz Bauer über Selbstbewusstsein und digitale Unternehmen

Lukas Rehm5. Dezember 2016
7 Gründe, warum Du Risiken eingehen sollst wenn Du jung bist

7 Gründe warum Du Risiken eingehen solltest wenn Du jung bist

Lukas Rehm11. Juli 2016