Jim Rohns 6 unvergessliche Regeln für ein gutes Leben | Art of Success

Jim Rohns 6 unvergessliche Regeln für ein gutes Leben

Jim Rohn war einer der erfolgreichsten Autoren und Motivationstrainer des 20. Jahrhunderts und half Millionen von Menschen, ein gutes und glückliches Leben führen zu können.
Lifestyle
Lukas Rehm
@rehmlukas

Lukas Rehm ist Gründer von Art of Success, Autor des Erfolgsratgebers Secret Art of Success und Student am Management Center Innsbruck. Mit einer Leidenschaft für persönliche Entwicklung hat Lukas diese Website ins Leben gerufen um gleichgesinnten Menschen das nötige Wissen zur Verfügung zu stellen, um langfristig ein erfolgreiches Leben zu führen.

In den letzten Wochen habe ich einige Hörbücher und Vorträge von Jim Rohn, einem der bekanntesten Motivatoren und Erfogscoaches der Welt, angehört.

Seine Worte haben mich derart inspiriert, dass ich seine 6 bekanntesten Regeln für ein erfolgreiches und gutes Leben mit Dir teilen möchte.Jim Rohn über ein gutes Leben Hin und wieder ist es gut, auch schon bekannte Prinzipien zu wiederholen und für sich selbst noch einmal zu bestätigen.

Auch Persönlichkeiten wie Anthony Robbins haben von Jim Rohn gelernt und sprechen noch heute über seine Strategien und Methoden.

Auch wenn man unter einer Regel etwas einschränkendes, limitierendes versteht, gibt es bestimmte Prinzipien, die Dich auf Deinem Weg unterstützen können. Nicht jede Regel ist also etwas Schlechtes.

Was es schlussendlich trotzdem braucht, um diese theoretischen Bausteine in der Praxis anzuwenden, ist eine große Portion Selbstdisziplin. Disziplin ist eine der grundlegendsten Fähigkeiten erfolgreicher Personen.

Sehe diese Regeln also nicht als Zwang oder Maxime, sondern vielmehr als eine Art Anleitung zu einem guten und erfolgreichen Leben.

#1: Produktivität

Produktivität beschreibt nichts anderes, als das Verhältnis zwischen Input und Output. Wieviel Zeit, Geld, Energie muss ich also investieren, um ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten.

Sobald Du in der Lage bist, diesen Prozess zu optimieren, stehen Dir im Leben alle Türen offen und Du wirst mehr Zeit für die wesentlichen Dinge haben.

#2: Spiritualität

Es geht bei dieser Form der Spiritualität nicht darum, sich einem bestimmten Glauben zu verschreiben und nach dessen Regeln zu leben.

Vielmehr ist es eine Art der inneren Gelassenheit und Kontrolle über den eigenen Körper und Geist. Ein Großteil der Menschen lebt in einem Komplex aus Ängsten, Sorgen und Träumen, denen sie nach Möglichkeit aus dem Weg gehen.

Jim Rohn versteht unter Spiritualität den Blick für das große Ganze zu haben, Wissen weiter zu geben, die eigene Leidenschaft zu entdecken und einen Sinn in Deinem Leben und Handeln zu erkennen.

#3: Gute Freunde

Soziale Kontakte sind in unserer Gesellschaft das A und O. Nicht bei Deiner Karriereplanung hilft Dir ein gutes Netzwerk, sondern auch in Sachen Lebensfreude und Zufriedenheit sind gute Freunde enorm wichtig.

#4: Verpasse die kleinen Dinge nicht

Jeden Tag passieren Dinge in unserem Leben für die wir extrem dankbar sein können.

Oft sind es Dinge wie Essen, Gesundheit, Zugang zu Wissen, Frieden und unser Körper, die in Vergessenheit geraten oder als selbstverständlich angesehen werden. Fakt ist, dass Dankbarkeit in unserer Gesellschaft viel zu selten praktiziert wird.

Man steht in der Früh auf und geht am Abend ins Bett — meistens ohne ein einziges Mal Danke zu sagen. Nicht das Danke, das einen Gefallen entschädigt. Sondern das Danke leben zu dürfen.

#5: Dein „Inner Circle“

Passe auf sie auf und sie werden auf Dich aufpassen — inspiriere sie und sie werden Dich inspirieren.

Diese Personen werden immer und überall hinter Dir stehen und Dich zur Not auch mitten in der Nacht aus der Sch**** holen. Dein Inner Circle kann aus Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen bestehen, auf die Du Dich in jeder Situation verlassen kannst.

Suche Dir diese Personen gut aus und pflege die Beziehungen mit ihnen.

#6: Auch Du kannst Wunder vollbringen

Niemand redet davon über das Wasser zu gehen oder Meere zu teilen, aber jeder von uns ist in der Lage kleine und dennoch wichtige Wunder zu vollbringen.

Verändere das Leben eines anderen Menschen, gehe mit einem Lächeln durchs Leben oder gründe eine Organisation, um etwas zurückzugeben. Egal was es ist, versuche einen positiven Einfluss auf das Leben anderen Menschen zu haben. Das ist Wunder genug!


Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Einen Kommentar hinterlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in der Kategorie Lifestyle

Selbstbewusstsein stärken und glücklich werden

6 Gewohnheiten, die Dein Selbstbewusstsein stärken und Dich glücklicher machen

Lukas Rehm1. Dezember 2016
Selbstbewusster werden durch diese fünf praktischen Tipps

Selbstbewusster werden — 5 praktische Tipps für mehr Ich-Stärke

Robert Körner6. November 2016
9 Dinge die Du wissen solltest, um ein grenzenloses Mindset zu entwickeln

9 Dinge die Du wissen solltest, um ein grenzenloses Mindset zu entwickeln

Lukas Rehm23. September 2016